Pagerprogrammierung

Im Jahr 2004 beschaffte die BGV (Basellandschaftliche Gebäudeversicherung) 2 Pager Programmierstationen für den Pager DE900 von Swissphone.

Die Standorte sind Liestal und Reinach. Die BGV als Eigentümer und die zwei Stützpunkte als Betreiber sind von der Swissphone anerkannt und dementsprechend geschult.

Der Gedanke ist, dass für die Feuerwehren des Kantons günstige Programmier-Dienstleistungen angeboten werden können.

Für Fragen steht Hptm Markus Rudin zur Verfügung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schlüsselhülsen

Für was ist eine Schlüsselhülse?

Ereignisse, wie zum Beispiel Feuer oder Hochwasser, halten sich nicht immer an Öffnungszeiten. Da die Feuerwehrangehörigen nicht immer alle Türen aufbrechen möchten benötigen wir einen Schlüssel zu ihrem Gebäude.

Die einfachste Methode ist eine sogenannte Schlüsselhülse, auch Schlüsselrohr genannt. Das Schlüsselrohr wird neben dem Haupteingang in die Wand eingemauert. Darin befindet sich der Hauptschlüssel zum Gebäude und kann durch die Feuerwehr mit dem passenden Schlüssel entnommen werden.

Die Schlüsselhülsen bestehen aus rostfreiem Stahl, sind äusserst solide und nur mit dem passenden Schlüssel zu öffnen. Der Gebäudeschlüssel ist somit vor Diebstahl und Vandalenakten geschützt.

Schlüsselhülse